Textfeld:

 2001 - Hurra ein Junge

Schwank in 3 Akten / von Franz Arnold und Ernst Bach

in der Bearbeitung von P.G. Figge

Wie an jedem Hochzeitstag, den Prof. Dr. Waldemar Weber und seine junge Frau Henny eigentlich alleine genießen möchten, sagen sich auch an ihrem fünften Henny's Eltern an.

Allerdings kommen sie nicht nur um zu gratulieren und mitzufeiern, sondern vielmehr um zu kontrollieren, ob sich endlich Nachwuchs ankündigt.

Es ist kein Geheimnis, daß Waldemar als Student eine kurze Ehe mit seiner damaligen Zimmerwirtin eingegangen war. Aus reiner Gefälligkeit und Dankbarkeit, wie er immer behauptet hat.

Doch die Familie kennt nicht den wahren Grund für diese Heirat, nämlich ihrem unehelichen Sohn einen ehrlichen Namen für die Zukunft zu ermöglichen.

Nun ist seine erste Frau verstorben und der Sohn darf zu seiner Überraschung ein gutes Erbe antreten. Dankbar will er dafür endlich seinen lieben Papi in die Arme schließen.

Die Einfälle seines Freundes sind nicht gerade die genialsten und somit nimmt das Familiendrama einen seltsam aufregenden Verlauf .

Rheinische Post

© 2017 Theater Truppe Eckbusch

Theater Truppe Eckbusch