Textfeld:

Moritz Krause muss zu einem geheimen Geschäftsabschluss für zwei Tage nach Amsterdam. Nicht einmal seine Familie weiht der Industrielle in sein Vorhaben ein.

Damit Moritz' Abwesenheit unbemerkt bleibt, soll ihn sein Zwillingsbruder Max vertreten. Der ist gerade eben erst aus Amerika angekommen, und niemand in der Firma und der Familie Krause kennt ihn.

Die Tochter, die einem anderen zugedacht war, verlobt er mit dem Sekretär, der an seinem "neuen Chef" fast verzweifelt. Er entpuppt sich als Schwerenöter, spannt hier jemandem die Freundin aus, dort sogar die Ehefrau.

Gerade als sich Frau Krause von ihrem Moritz scheiden lassen will, kommt dieser aus Amsterdam zurück...

 2005 - Der doppelte Moritz

Schwank in 3 Akten / von Toni Impekoven und Carl Mathern

WZ / 17.01.2005

© 2017 Theater Truppe Eckbusch

Theater Truppe Eckbusch